netcare-Team läuft wieder für kranke Kinder

netcare spendet für Gehhilfen

Der Leiter der Physiotherapie Udo Wilkening erklärt Janina Fischer, Tankred Kihm, Jonas Schreibauer und Daniel Schwörer von netcare die Funktionsweise der neuen Gehhilfe.                                      Foto: Karoline Niethammer

Die netcare Business Solutions GmbH hat bereits zum dritten Mal die Kinderklinik sportlich unterstützt: Dank ihrer Spende konnte das Therapiezentrum zwei Gehhilfen für Kleinkinder und Jugendliche finanzieren.

„Insbesondere nach schweren Operationen ist es wichtig, die jungen Patienten möglichst schnell wieder zu mobilisieren“, erläutert Udo Wilkening, Leiter der Physiotherapie, den netcare-Mitarbeitern bei deren Besuch in der Kinderklinik. Vor allem für Kleinkinder, die gerade erst mit dem Laufen beginnen, könne eine Operation einen erheblichen Rückschritt in der Entwicklung bedeuten.

Die neuen modernen Gehhilfen bieten viele Möglichkeiten zur individuellen Anpassung an die Patienten. Die Einsatzmöglichkeiten sind hier breit gefächert – von der Übergangsnutzung nach einem Eingriff bis zur dauerhaften Unterstützung bei einer körperlichen Einschränkung. „Und die Kinder haben einfach Freude, wenn sie schnell wieder mobil sind“, so Wilkening.

Die wichtige Anschaffung ermöglicht hat das netcare-Team durch sportliches Engagement: Beim Stuttgarter Firmenlauf sind 20 Mitarbeiter gestartet. „Für jeden erlaufenen Kilometer gab es eine 20-Euro-Spende vom Unternehmen“, erzählt Janina Fischer, Marketing Managerin bei netcare. Insgesamt sind so 2.400 Euro zusammengekommen.

Wir bedanken uns für die sportliche Unterstützung!

Jetzt spenden

Hilfe für kranke Kinder – Die Stiftung
DE61 6415 0020 0000 5548 55
KSK Tübingen (SOLADES1TUB)

07071 2981455

Haben Sie Fragen?
Wir sind gerne für Sie da:


Philipp Nährig


Karoline Niethammer

Sie erreichen uns auch per Mail an:
info@hilfe-fuer-kranke-kinder.de