Volksmusikfans spenden Fernseher für Röntgenabteilung

Das Team, vor allem aber die kleinen Patienten in der Kinderröntgenabteilung freuen sich über zwei neue Fernseher mit Blu-ray-Player. Möglich gemacht haben die Anschaffung Besucher eines Konzerts der Oberkrainer in Salzstetten.

Gudrun Lutz und Gisela Boller, die Hilfe für kranke Kinder immer wieder unterstützen sammelten beim Gastspiel von Sašo Avsenik und seinen Oberkrainern Spenden für die Familien der Kinderklinik. Weitere Spenden kamen auch von den Siebenhügelhexen der Narrenzunft Salzstetten, von Gudrun Lutz selbst und von Gisela Schittenhelm und Jens Hemminger. Insgesamt hat die engagierte Gruppe so 1.200 Euro zusammen bekommen.

Mit dem Geld konnten wir zwei Fernseher und Blu-ray-Player für die Untersuchungsräume der Kinderröntgenabteilung anschaffen. Vor allem Kinder mit fieberhaften Harnwegsinfekten oder anderen Harnwegserkrankungen und Nierenschäden kommen die Geräte zugute. Beispielsweise wenn die Ärzte bei den kleinen Patienten eine sogenannte Miktions-Cysto-Urographie durchführen müssen – eine Untersuchung, bei der die Kinder rund eineinhalb Stunden lang still liegen müssen. Bislang musste das Team in manchen Fällen – gerade bei kleineren Kindern – Beruhigungsmittel verabreichen, um aussagekräftige Röntgenbilder und damit Untersuchungsergebnisse zu erzielen. Die Ablenkung durch einen Kinderfilm ist demgegenüber das weitaus schonendere Verfahren.

Foto:  privat

Hier Suchtext eingeben