Ein Therapiegerät für unzählige Erkrankungen

Das Physiotherapie-Team der Kinderklinik arbeitet jetzt mit einem neuen Trampolin. Das Sportgerät kann bei fast unzählbaren Krankheitsbildern in der Therapie eingesetzt werden.

Udo Wilkening, Bereichsexperte des Therapiezentrums erklärt: „Trampolinspringen ist optimal für das Herz-Kreislauf-System und den Muskelaufbau, zur Stärkung der Gelenke und zur Verbesserung der Geh- und Stehsicherheit“. Die Therapeuten zeigen den kleinen Patienten aber auch Übungen, die die Konzentration verbessern oder den Gleichgewichtssinn trainieren. Auch Kinder mit Übergewicht trainieren auf dem neuen Trampolin. Und neben all diesen Therapieansätzen macht das Springen auch einfach Spaß. Rund 500 Euro hat das Trampolin gekostet, das wir dank Spenden anschaffen konnten.

Foto: Julia Klebitz

 

Hier Suchtext eingeben