Initiative #meinekinderklinik ist gestartet

Gemeinsam mit den Fördervereinen der Kinderklinik fragen wir Eltern, Kinder und das Personal  im Rahmen einer großen Ideeninitiative nach ihren Vorstellungen für ein kindgerechtes Krankenhaus von morgen – eine Klinik, in der sich auch weiterhin die gesamte Familie gut betreut fühlt. #meinekinderklinik gibt allen, die mit der Kinderklinik Tübingen verbunden sind, die Möglichkeit, Hilfsprojekte mit zu gestalten.

Teilnehmen können die verschiedenen Gruppen auf ganz unterschiedliche Weise: Für Kinder gibt es Wunschzettel, die der Comiczeichner Haimo Kinzler entworfen hat. Eltern und Personal können Ideenkarten ausfüllen, die in der Klinik ausliegen, und auch die Teilnahme über das Internet ist möglich – über ein Formular auf der Aktionswebsite www.meinekinderklinik.de oder über Facebook, Twitter und Instagram mit dem Hashtag #meinekinderklinik. Wer lieber persönlich von seinen Ideen erzählen möchte, hat auch dazu die Möglichkeit. #meinekinderklinik-Botschafter bringen die Initiative mit einem Infostand in den kommenden Monaten direkt auf die Stationen und in die Ambulanzen der Klinik.

Schon immer orientieren wir uns bei der finanziellen Förderung von Projekten ganz eng am Bedarf der kranken Kinder und ihrer Familien. Dabei beziehen wir auch das Klinikpersonal, die Eltern und ihre wichtigen Erfahrungen mit ein. In den vergangenen Jahren konnten wir so bereits einige innovative Projekte, die aus dem Engagement von Klinikpersonal und Eltern heraus entstanden sind, über Spenden realisieren. Unter anderem den Kinderintensivtransport, das Notfallsimulationstraining oder neue Behandlungsverfahren. Alles Projekte, die mit dazu beitragen, dass die Kinderklinik Tübingen eine Versorgung und Betreuung auf höchstem Niveau bieten kann.

Mit der Ideeninitiative #meinekinderklinik möchten wir zusammen mit  den Förder- und Elternvereinen der Klinik solche praxisorientierten Projekte nun noch gezielter identifizieren und finanziell fördern. Aus den Ideen aller Beteiligter entstehen so schon jetzt die Projekte der Kinderklinik von morgen.

Der FIFA-Schiedsrichter und Botschafter unserer Stiftung, Knut Kircher hat die Initiative im Foyer der Kinderklinik angepfiffen.  Mehr zur Aktion gibt es regelmäßig hier in unserem Blog und auf Facebook.

Hier Suchtext eingeben