Dieter Baumann kassiert im Drogeriemarkt für kranke Kinder

„Uh, Kartenzahlung, das ist immer besonders spannend“, sagt Dieter Baumann. Der Olympiasieger und Botschafter unserer Stiftung sitzt zu diesem Zeitpunkt an der Kasse im dm-Markt in Tübingen-Derendingen. Eine Stunde lang kassiert er dort für den guten Zweck.

Der Erlös aller Produkte, die in diesem Zeitraum über das Kassenband laufen, wird gespendet. Ausgedacht hat sich die Aktion das dm-Team zum 40-jährigen Bestehen der Drogeriekette in Tübingen. „Einfach mal Danke sagen und den Tübingern etwas Gutes tun“, so das Ziel der Aktion. Neben unserer Stiftung gingen Spenden an zwei weitere Einrichtungen in Tübingen und Dieter Baumann bekam als prominenter Herr über die Kasse Unterstützung von Schlagerstar Dieter Thomas Kuhn und Mike Lanz von den Tübinger Red Knights.

„Für mich ist es einfach zu helfen, in dem ich hier sitze und kassiere für Hilfe für kranke Kinder. Eine Stunde meiner Lebenszeit finde ich da sehr sinnvoll eingesetzt “, sagt Dieter Baumann, mit dem die Kunden in dieser Stunde auch viel Spaß haben – schließlich engagiert Baumann sich nicht nur für den guten Zweck sondern ist auch Kabarettist. 3.500 Euro aus der Aktion gingen an Hilfe für kranke Kinder.

Foto:  Julia Klebitz

Hier Suchtext eingeben