Golfturnier zugunsten schwer kranker Kinder und ihrer Familien

Das Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZAR) in Tübingen hat bei seinem Benefizturnier wieder Spenden für die Kinderklinik gesammelt.

Ende Juni veranstaltete die Geschäftsleitung des ZAR ihr zweites großes Benefiz-Golfturnier beim Golfclub Schloss Kressbach in Tübingen. Zum Turnier eingeladen waren neben Freunden und Förderern des ZAR wieder viele niedergelassene Ärzte und Mitarbeiter des Universitätsklinikums. Wer sich spielerisch noch nicht fit genug fühlte, hatte alternativ zur Teilnahme am Turnier auch die Möglichkeit, an einem professionell angeleiteten Schnupperkurs teilzunehmen.

Beim abschließenden Dinner im Golfclub nutzten viele der Gäste die Möglichkeit, die Kinderklinik mit einer Spende zu unterstützen. Die Geschäftsleitungen des ZAR Tübingen und des ZAR Göppingen beteiligte sich natürlich ebenfalls mit einer Spende, so dass am Ende 1.700 Euro für Projekte für schwer kranke Kinder und ihre Familien zusammenkamen. Insgesamt konnten über das Golfturnier schon 3.400 Euro für wichtige Hilfsprojekte an der Kinderklinik gespendet werden.

Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

auf dem Foto (v.l.n.r.): Daniel Jung, Kaufmännischer Leiter des ZAR Tübingen, Prof. Rupert Handgretinger, Geschäftsführender Ärztlicher Direktor der Uni-Kinderklinik und Dr. Dieter Storek, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung Orthopädie im ZAR.
(Foto: Philipp Nährig)

Hier Suchtext eingeben