Erster privater Flohmarkt in Horb-Dettensee

Der Flohmarkt für private Anbieter, den Regine Schmidt und ihre Mitstreiterinnen jetzt in Horb-Dettensee organisierten, lockte gleich in seiner ersten Auflage viele Besucher an.

Mehr als 25 private Anbieter aus Dettensee beteiligten sich am Markt und boten ein großes Angebot an Kleidung, Bildern und Aquarellen, Blumenvasen, Büchern, Lampen, Schmuck und vielem mehr.

Die Idee, im Pavillon am Weiherplatz einen privaten  Flohmarkt zu veranstalten, hatte die Gruppe schon im vergangenen Jahr. Im Mai dieses Jahres war es dann so weit – und die Veranstaltung war gleich ein voller Erfolg.

Und das nicht nur für die Besucher und die Aussteller, sondern auch für schwer kranke Kinder und ihre Familien. Denn mit den Erlösen aus der Bewirtung mit Kaffee und Kuchen unterstützen die Damen die Hilfsprojekte von Hilfe für kranke Kinder.

Bei ihrem Besuch in der Kinderklinik überreichten sie jetzt eine Spende in Höhe von 400 Euro und machten sich anschließend bei einem Rundgang durch die Kinderklinik ein Bild davon, welche wichtigen Hilfsprojekt sie damit unterstützen.

Im kommenden Jahr wird es die zweite Auflage des Flohmarkts geben – wir freuen uns schon darauf und bedanken uns für die tolle Unterstützung!

Auf dem Foto  (v.l.n.r):
Regine Schmidt, Marianne Lugibihl, Jutta Wörner, Gaby Arndt und Uschi Kronenbitter. Nicht mit auf dem Bild, aber fleißig mitorganisiert hatten Heidrun Schlotter, Anita Zander, Brigitte Hellstern und Monika Baum.

Hier Suchtext eingeben